4.7.2.0
  • Ersetzen des FileSystemWatcher Objekts
4.7.1.0
  • Update auf .NET Framework 4.8
  • Shopware-API
  • Bugfix: E-Mailbenachrichtigung auch wenn Belegnummer nicht vorhanden ist.
4.6.2.0
  • E-Mail Benachrichtigung: Beschreibung der Ursache, sollte eine Bestellung nicht angelegt werden können.
  • JSON-Import: MwSt. Wert "null" zulässig.
4.6.1.0
  • Update auf .NET Framework 4.7
4.5.14.0
  • Magento JSON Import um das Attribut "language" erweitert.
  • Magento JSON Import - Versand- und Nachnahme Position übernimmt jetzt den Mehrwertsteuersatz des ersten übergebenen Produkts und nicht mehr den hinterlegten Ländersteuersatz.
  • Übergabe von „Erstellt am“ und „Erstellt von“ beim Anlegen eines Kundendatensatzes.
4.5.13.0
  • Möglichkeit das Programm nachträglich manuell zu Lizenzieren.
4.5.12.0
  • Die Prüfung, ob ein Ansprechpartner bereits existiert ist nicht mehr von der Groß- und Kleinschreibung abhängig.
4.5.11.0
  • Beim Erstellen der Formulare wird jetzt, falls vorhanden, der Name3 verwendet.
  • Wird keine Versandbedingung übergeben, wird die beim Kunden hinterlegte Versandbedingung übernommen.
4.5.9.0
  • Übernahme der Fremdsprache für Artikelbezeichnung.
4.5.8.0
  • Wird keine Zahlungsbedingung übergeben, wird die beim Kunden hinterlegte Zahlungsbedingung übernommen.
  • Menge und MwSt. wird jetzt korrekt als Dezimalzahl behandelt.
  • Die automatische Umsortierung der Positionen nach Preis wurde abgeschaltet.
4.5.7.0
  • Benachrichtigung per Mail, sollte eine Bestellung nicht erstellt werden können.
4.5.6.0
  • Benachrichtigung per Mail sollte eine Bestellung nicht alle nötigen Daten beinhalten.
  • Angabe eines Ansprechpartners nicht mehr zwingend nötig.
4.5.4.0
  • Versenden von Mails auch ohne ein Login zum Mailserver.
4.5.3.0
  • Mit dieser Version gibt es in den Einstellungen unter SMTP-Benachrichtigungen das Feld "Kunde nicht vorhanden".
  • Wenn diese Option gesetzt ist, wird eine E-Mail versendet, sobald ein Auftrag verarbeitet wird, bei dem kein Kunde zugeordnet werden konnte.